Copa America Ergebnisse: Halbfinale mit Argentinien & Kanada

Copa America: Überraschende Wendungen im Viertelfinale

Im Viertelfinale der Copa America 2024 kam es zu spannenden Duellen und überraschenden Ergebnissen. Brasilien musste sich gegen Uruguay geschlagen geben, während Kanada nach einem Elfmeterschießen gegen Venezuela ins Halbfinale einzog. Kolumbien dominierte gegen Panama, und Argentinien setzte sich knapp gegen Ecuador durch. Die USA scheiterte schon früh, Brasilien ist im Viertelfinale ausgeschieden. Die Selecao unterlag im Viertelfinale ohne ihren gelbgesperrten Superstar Vinicius Junior dem Erzrivalen Uruguay mit 2:4 nach Elfmeterschießen. Hier sind die wichtigsten Details und Highlights der Spiele.

Copa America 2024
Copa America 2024

 

Spiele im Viertelfinale und Halbfinale der Copa America

Copa America K.o.Phase

Viertelfinale

Copa America
5.7.2024
- 3:00
Argentinien
1 1
Ecuador
Copa America
6.7.2024
- 3:00
Venezuela
1 1
Kanada
Copa America
7.7.2024
- 0:00
Kolumbien
5 0
Panama
Copa America
7.7.2024
- 3:00
Uruguay
0 0
Brasilien

Halbfinale

Copa America
10.7.2024
- 2:00
Argentinien
2 0
Kanada
Copa America
11.7.2024
- 2:00
Uruguay
0 1
Kolumbien
Im Vollbild anzeigen
Viertelfinale
club logo
ARG
club logo
ECU
4
2
1
1
club logo
VEN
club logo
CAN
3
4
1
1
club logo
KOL
club logo
PAN
5
0
club logo
URU
club logo
BRA
4
2
0
0
Halbfinale
club logo
ARG
club logo
CAN
2
0
club logo
URU
club logo
KOL
0
1
Spiel um Platz 3
club logo
CAN
club logo
URU
3
4
2
2
Finale
club logo
ARG
club logo
KOL
1
0

Brasilien scheitert im Elfmeterschießen an Uruguay

Der Rekord-Weltmeister Brasilien verabschiedete sich überraschend aus dem Turnier, nachdem sie im Viertelfinale gegen Uruguay mit 2:4 im Elfmeterschießen verloren. In einem ereignisarmen Spiel endeten die regulären 90 Minuten im Allegiant Stadium von Las Vegas torlos. Uruguay musste ab der 74. Minute in Unterzahl spielen, nachdem Nahitan Nandez wegen eines harten Fouls vom Platz gestellt wurde. Im anschließenden Elfmeterschießen avancierte Uruguays Torwart Sergio Rochet zum Helden, indem er zwei Elfmeter parierte. „Es gibt keinen Trostpreis, aber wir haben gezeigt, dass wir ein Team mit Zukunft haben“, kommentierte Brasiliens Rechtsverteidiger Danilo das Spiel.

Dieses Fußball-Video könnte dich interessieren:

Kolumbien dominiert Panama

Kolumbien setzte sich im Viertelfinale deutlich mit 5:0 gegen Panama durch. Das Spiel in Phoenix wurde von Anfang an von den Kolumbianern dominiert. Der Ex-Münchner James Rodriguez traf in der 13. Minute zum zwischenzeitlichen 2:0. Weitere Tore erzielten Jhon Cordoba (8.), Luis Diaz (41.), Richard (70.) und Miguel Borja (90.+4). Kolumbien bleibt somit seit 27 Spielen ungeschlagen. „Wir hoffen, dass wir das Finale erreichen können. Wir sind gerade in einem sehr guten Moment und haben eine sehr gute Mannschaft“, sagte James nach dem Spiel.

Kanada überrascht gegen Venezuela

Auch Kanada erreichte das Halbfinale nach einem spannenden Elfmeterschießen gegen Venezuela. Nach 90 Minuten stand es 1:1. Kanada ging früh durch Jacob Shaffelburg (13.) in Führung, während Venezuela in der 64. Minute durch einen spektakulären Heber von Salomon Rondon ausglich. Im Elfmeterschießen behielt Kanada die Nerven und gewann mit 4:3. Das Team um Kapitän Alphonso Davies trifft nun im Halbfinale auf Argentinien.

Argentinien bezwingt Ecuador

Argentinien setzte sich im Viertelfinale knapp mit 4:2 im Elfmeterschießen gegen Ecuador durch, nachdem es nach 90 Minuten 1:1 stand. Die Tore in der regulären Spielzeit erzielten Lautaro Martinez für Argentinien und Michael Estrada für Ecuador. Im Elfmeterschießen zeigte sich Argentinien nervenstärker und sicherte sich so den Platz im Halbfinale.

Wer schreibt hier?

  • Nils Römeling

    Nils Römeling, seit 2006 aktiv, hat sich als Autor und Betreiber mehrerer angesehener Fußballwebseiten etabliert. Diese Plattformen bieten umfassende Berichterstattung über diverse Aspekte des Fußballs – von der deutschen Nationalmannschaft über die Bundesliga bis hin zu internationalen Begegnungen und dem Frauenfußball. Er hatte das Privileg, bedeutende Fußballereignisse wie die Weltmeisterschaften 2010, 2014 und 2022 sowie die Europameisterschaften 2016 und 2021 live zu erleben und darüber zu berichten. In seiner Freizeit unterstützt er leidenschaftlich den FC Augsburg und besucht regelmäßig Spiele im Stadion.

P