Das nächste Länderspiel am 22.03.2017
-:-Alle Länderspiele 2017

1. FSV Mainz 05 Trikots


Die aktuellen Mainz 05 Trikots als auch die Retrotrikots von Mainz 05

Der 1. FSV Mainz 05 ist neben dem 1. FC Kaiserslautern sicher der erfolgreichste und populärste Fußballverein in Rheinland-Pfalz. Mit über 14.000 Mitgliedern ist der Club auch einer der größten Vereine des Bundeslandes. Seine Heimspiele tragen die Mainzer in der Opel Arena aus, die über 34.000 Plätze fasst. In der letzten Saison konnte die Elf aus Mainz den 6. Platz in der Bundesliga erreichen und damit den Einzug in die Europa League verbuchen. Aktueller Trainer der Mainzer ist Martin Schmidt, der unter anderem Trainern Thomas Tuchel und Jürgen Klopp folgte.

Mainz' Spieler vor dem UEFA Europa League Group C gegen Saint Etienne in Mainz am 15.September a2016. / AFP PHOTO / DANIEL ROLAND

Mainz‘ Spieler vor dem UEFA Europa League Group C gegen Saint Etienne in Mainz am 15.September a2016. / AFP PHOTO / DANIEL ROLAND

Erfolge des Mainz 05

Einer der größten Erfolge des Vereins überhaupt war der Aufstieg und das Verbleiben in der Bundesliga, der höchsten deutschen Spielklasse. Erstmals konnte der Aufstieg in die Bundesliga im Jahre 2004 erreicht werden, dann erneut im Jahr 2009 seitdem sich die Mainzer fest in der Bundesliga etablieren konnten. Daneben erreichten die Mainzer in der Saison 2008/2009 das Halbfinale des DFB-Pokals und in der vergangenen Saison den 6. Platz in der Bundesliga, womit die Mainzer das erste Mal für die Gruppenphase der Europa League qualifiziert waren. Daneben konnten die Mainzer auch im Jugendbereich im Jahr 2009 die Deutsche A-Jugend-Meisterschaft gewinnen.

Nachrichten zum 1. FSV Mainz 05
  • Posts not found

Große Spieler bei Mainz 05

Rekordspieler der Mainzer ist mit 406 Einsätzen der ehemalige Torhüter Dimo Wache. Ihm folgt mit 348 Spielen Nikolce Noveski. Auf Platz 3 steht Kult-Trainer Jürgen Klopp, der für die Mainzer 340 Spiele absolvieren konnte und 56 Treffer für den TSV erzielte. Weitere bekannte ehemalige Mainzer sind unter anderem Peter Neustädter, Steffen Herzberger und Julian Baumgartlinger. Ebenfalls spielten auch Manuel Friedrich, Torsten Lieberknecht und Andre Schürrle für und in Mainz.

Mainz's Stürmer Aaron Seydel (R) feiert sein Tor gegen Hertha BSC am 27.November 2016. / AFP PHOTO / John MACDOUGALL

Mainz’s Stürmer Aaron Seydel (R) feiert sein Tor gegen Hertha BSC am 27.November 2016. / AFP PHOTO / John MACDOUGALL

Derzeitige deutsche Nationalspieler

In der aktuellen A-Nationalmannschaft sind keiner Spieler des Mainzer Kaders vertreten. Dafür können einige Jugendspieler der Mainzer in den Jugendkadern der deutschen Nationalmannschaft auflaufen. So spielen Torhüter Jannik Huth und Mittelfeldspieler Levin Öztunali in der U-21-Nationalmannschaft. In der U-20-Mannschaft spielt Florian Müller als Torhüter. In der U-19-Mannschaft spielt der Mainzer Suat Serdar im zentralen Mittelfeld. Der gesamte DFB-Kader.

Spielt heute beim FC Liverpool: Loris Karius am 19.April 2014. AFP PHOTO / PATRIK STOLLARZ

Spielt heute beim FC Liverpool: Loris Karius am 19.April 2014. AFP PHOTO / PATRIK STOLLARZ

Aktuelle internationale Nationalspieler von Mainz 05

International sind die Mainzer, was Nationalspieler angeht, etwas breiter aufgestellt. So ist der Japaner Yoshinori Muto mit 19 Spielen der erfahrenste Nationalspieler im Kader. Ihm folgt mit 9 Spielen für die Schweiz Fabian Frei. Auf ebenfalls 9 spiele bringt es Yunus Malli für die türkische Nationalmannschaft. Leon Balogun spielt für Nigeria, Besar Halimi für den Kosovo und Karim Onisiwo für die österreichische Nationalmannschaft. Ergänzt wird diese Auswahl von Jonas Lössl, einem Torhüter der dänischen Nationalmannschaft.

Die aktuellen 1. FSV Mainz 05 Trikots

In der laufenden Saison 2016/2017 laufen die Mainzer mit insgesamt drei verschiedenen Trikots auf, die vom Ausrüster Lotto gestaltet wurden. Neben dem Heim- und dem Auswärtstrikot tragen die Mainzer weiterhin auch ein Ausweichtrikot für besondere Zwecke wie die Euro League oder den DFB-Pokal.

Jetzt die Mainz Trikots kaufen

Das Home Trikot 2016/2017

 

Das Awaytrikot 2016/2017


 

Vergangene Trikots – Retrotrikots

Die Farben und Sponsoren des 1. FSV Mainz 05

Farben der Mainzer Trikots

Das Design der Trikots variierte ebenso im Laufe der Zeit wie die Sponsoren und Ausrüster. Ein klassisches Design für die Heimtrikots ist das quergestreifte rot-weiß Muster, wie es der Verein unter umbro in den Saisons 1998/1999 und 1999/2000 in der 2. Bundesliga trug. In den nachfolgenden beiden Saisons, ebenfalls unter umbro, wechselten die Mainzer auf ein einfarbiges rotes Trikot. Dies wurde bis zur Saison 2005/2006 beibehalten, wechselte aber wieder dem neuen Ausrüster Nike in der Saison 2008/2009. Nike entschied sich für ein zweigeteiltes Trikot, rot auf der linken und weiß auf der rechten Seite. Dieses Experiment behielten die Mainzer jedoch nur eine Saison bei – in den Spielzeiten zwischen 2009 und 2012 wurde wieder nur in Rot gespielt. Zwischen 2012 und 2014 kam auf das rote Trikot bei Nike wieder ein weißer Streifen, dieser verschwand unter Lotto in der aktuellen Saison wieder.

Ausrüster und Sponsoren

In seiner Vergangenheit kann der TSV Mainz 05 auf viele verschiedene Sponsoren und Trikotausrüster zurückblicken. Erster Sponsor der Mainzer war Warsteiner zwischen 1986 und 1988, gefolgt von Abtei bis 1990 und dem Fernsehsender Sat.1 zwischen 1990 und 1992. Zwischen 1992 und 1996 sponserte die Mainzer Rhein-Zeitung den Verein, gefolgt von XXS, einem Hersteller für Diätprodukte, der den Verein bis zum Jahr 1997 begleitete. Erdal war der Sponsor der Mainzer zwischen 1997 und 2001, ihm folgten Amadeus FiRe  (2001-2004) und DBV-Winterthur (2004-2009). Bevor der aktuelle Sponsor Profine das Mainzer Sponsoring übernahm (ab 2015) war Entega an dieser Stelle aktiv.

Auch der Trikotausrüster der Mainzer wechselte in der Vergangenheit des Vereins regelmäßig. Erster offizieller Ausrüster des Vereins war ab 1986 (bis 1989) Puma, gefolgt von adidas (1989-1992) und Lotto (1992 bis 1997). Danach wurde der italienische Ausrüster umbro neuer Ausrüster (1997 bis 2001), um wieder von Lotto gefolgt zu werden (2001 bis 2008). Zwischen 2008 und 2015 wurde Nike Ausrüster der Mainzer, seit 2015 ist sind jedoch wieder die Italiener von Lotto der offiziellen Ausrüster des Vereins.

Die Auswärtstrikots von Mainz05

Die Auswärtstrikots der Mainzer wurden in den vergangenen Jahren vor allem in zwei Farben gestaltet: weiß und schwarz. Dabei wurde regelmäßig auf einfarbige Trikots zurückgegriffen, Ausnahme war die Saison 2005/2006 in der das Auswärtstrikot unter Ausrüster Lotto in grau gehalten wurde. Zu bemerken sind auch die vielen kreativen Dritttrikots der Mainzer in den vergangenen Jahren. Besonders tun sich hier die Ausweichtrikots der Saison 2011/2012 hervor, die schwarz-gelb gestreift waren (Nike). Auch in der nachfolgenden Saison überraschte Ausrüster Nike die Mainzer mit einem dunkelblau-hellblauen diagonal-geschnittenen Trikot. Bei den Ausweichtrikots der Mainzer konnten jedoch auch gelbe (2001-2003, umbro), orange (2008-2009, Nike) und schwarze (2003-2004, umbro) Ausweichtrikots beobachtet werden.


Send this to friend