Das nächste Länderspiel am 22.03.2017
-:-Alle Länderspiele 2017

ZDF Livestream * Elfmeterschießen * 5:4 Polen gegen Schweiz ab 15 Uhr – EM 2016 Spielplan heute – EM Liveticker

Polen gewinnt Elfmeterschießen & steht im EM-Viertelfinale!

Veröffentlicht: Samstag, 25. Juni 2016 um 17:40 Uhr

Um 15 Uhr ist Anpfiff zum 1.EM-Achtelfinale dieser Fußball-Europameisterschaft. Die Schweiz als Gruppenzweiter A trifft auf den Gruppenzweiten C Polen – ein Duell der unterschätzen Teams, die nun aufgrund des leichten EM-Turnierbaums im Vorteil sind. Die Schweiz hat in Gruppe A Frankreich den Vortritt gelassen, in der Deutschen Gruppe C kam Polen wegen zwei fehlender Tore nur auf den zweiten Platz. Doch nun scheint es, dass man beim Überstehen des Achtelfinales auf einen leichteren Gegner im Viertelfinale treffen wird – wobei das relativ ist, man trifft dann auf Kroatien oder Portugal. Um 14:10 Uhr beginnt im ZDF die Vorberichterstattung, um 15 uhr ist Anpfiff in Saint-Etienne. Natürlich ist das Spiel im ZDF Livestream als auch im ZDF Free TV zu sehen.

ZDF Livestream Polen gegen Schweiz ab 15 Uhr - EM 2016 Spielplan heute: Oliver Kahn und Oliver Welke (Copyright: ZDF/Svea Pietschmann)

ZDF Livestream Polen gegen Schweiz ab 15 Uhr – EM 2016 Spielplan heute: Oliver Kahn und Oliver Welke (Copyright: ZDF/Svea Pietschmann)




Datum Mannschaft1-Mannschaft2TVModerator
25.06. 15 Uhr4:5 n.E.

(1:1)
Schweiz Polen ZDFOliver Schmidt
25.06. 18 Uhr1:0 (0:0)Wales Nordirland ARDGerd Gottlob
25.06. 21 UhrKroatien Portugal ZDFBéla Réthy



EM 2016 Liveticker – Verlängerung Polen – Schweiz

EventMinuteGeschehnisse
Polen steht damit im Viertelfinale!

Endstand (1:1) 4:5 i.E.
Lichtsteiner, der Kapitän, beginnt für die Schweiz.
TOR, 1:0

Lewandowski 1:1

Xhaka Vorbei

Milik 1:2

Shaqiri 2:2

Glik 2:3

Schär 3:3

Błaszczykowski 3:4

Rodríguez 4:4

Matchball Krychowiak 4:5 für Polen

Geschossen wird auf das Tor vor dem schweizer Block
120.AUS!
1:1
Es gibt Elfmeterschießen
119.Und jetzt eine polnische Tormöglichkeit. Jan Sommer war geschlagen, aber ein Schweizer Spieler rettet

116.Notbremse des schweizers Djourou und dann gleich eine weitere 100Prozentige für die Schweiz, abermals durch Derdiyok. Er war einen Schritt zu langsam und der polnische Keeper reagierte sehr gut
114.Polen spielt ja schon seit der zweiten Halbzeit eine immer kleinere Rolle im Spiel. Aber inzwischen stellt sich die Frage ob die Polen so kaput sind, oder ob ihr Angsthasenfußball nur auf ein Elfmeterschießen hinausläuft ...
112.WOW! Was eine Chance für die Schweiz. Der polnische Torwart rettet mit einer Glanzparade vor Derdiyok

111.Pazdan sieht den Karton nach einem taktischen Foul an einem Schweizer
109.Inzwischen macht die Schweiz wieder das Spiel. Polen nur am Verteidigen.
108.Eckball für die Schweiz. Drei Schweizer springen am Ball vorbei. Nächste Ecke. Embolo kommt ran, aber der Ball springt ihm vom Fuß
107.Das war eine Konterchance für die Schweiz, doch der Gegenstoß wurde viel zu langsam ausgeführt
106.Jetzt kommt Polen noch einmal auf. Suchen sie etwa eine Entscheidung?
105.Weiter geht das Spiel. Die Schweiz hat angestoßen
105. + 1Halbzeit!
1:1
Eine Minute Pause, dann geht es weiter
105.Eine Minute wird die erste Hälfte der Verlängerung länger dauern
104.Eben eingewechselt, schon wird Peszko vom Schiri nach einem Foul ermahnt
103.Polen wechselt wieder. Peszko kommt für Grosicki
102.Die Schweiz nimmt sich jetzt eine kleine Auszeit und lässt Polen gewähren. Polen macht aber einen platen Eindruck und übt sich in Passspiel. Ja kein Risiko eingehen
100.Polen mit dem ersten Wechsel: Raus geht Mączyński, es kommt Jodłowiec
98.Błaszczykowski liegt am Boden, er hat einen Krampf
97.Polen kam jetzt das erste Mal während dieser Verlängerung vor das schweizerische Tor. Gefahr ging davon aber keine aus
95.Jetzt war die Luft raus, aus dem Ball. Es musste ein neues Spielgerät aufs Feld kommen. Für dieses Achtelfinale gibt es ja, wie wir berichtet haben, extra ein neues Ballmodell. Aber immerhin halten heute die Trikots der Schweiz
94.Die Schweiz stört das polnische Spiel sehr früh. So bleibt das Spiel gerade im Mittelfeld
93.Erster Angriffsversuch von Polen, aber die Männer ganz in weiß kommen nicht aus dem Mittelfeld raus und ziehen sich tief ins eigene Feld zurück
92.Aber das Spiel insgesamt ist langsamer geworden
91.Die Schweiz im Vorwärtsgang
90.Weiter geht es mit den ersten 15 Minuten der Verlängerung. Anstoß hatte Polen.
Die Schweiz hat ihr Auswechselkontingenz ausgeschöpft, Polen darf noch drei Mal wechseln. Das sicherlich ein Vorteil für Polen.

 

ZDF zeigt Polen – Schweiz

Los geht es am heutigen Samstag, 15.00 Uhr, im ZDF mit dem ersten K.o.-Spiel dieser EM zwischen den beiden Gruppenzweiten Schweiz und Polen, während anschließend das Spiel Wales – Nordirland um 18.00 Uhr in der ARD übertragen wird, ist im ZDF das Abendspiel um 21.00 Uhr zwischen Kroatien und Portugal zu sehen. Im ZDF EM-Studio ab 14:10 Uhr begrüßt Moderator Oliver Welke den ZDF-Experten Oliver Kahn, Holger Stanislawski, der die Spiele analysiert, sowie weitere internationale Gäste. Katrin Müller-Hohenstein meldet sich aus dem Quartier der deutschen Mannschaft.

Polen oder die Schweiz – wer zieht ins EM-Viertelfinale ein?

Die zwei Nationen Polen und die Schweiz schauen heute nach Frankreich, genauer nach Saint-Etienne. Und man hofft auf ihre zwei Gallionsfiguren: Auf der einen Seite Robert Lewandowski, der bisher eher glücklos blieb, auf der anderen Seite Xherdan Shaquiri, der ebenso seinen Durchbruch bei dieser EM 2016 noch nicht wirklich schaffte. Beide Teams gehen mit Hoffnungen ins Spiel, winkt doch das EM-Viertelfinale und somit der größte Erfolg der bisherigen Länderspiel-Geschichte beider Nationen.

 

EM-Achtelfinale-2016


Send this to friend