Das nächste Länderspiel am 22.03.2017
-:-Alle Länderspiele 2017

EM Liveticker Fußball heute ** 2:0 Frankreich – Albanien & ARD Livestream **

Zeigt Les Bleu gegen Albanien eine stärkere Leistung?

Veröffentlicht: Mittwoch, 15. Juni 2016 um 22:44 Uhr

Am Mittwoch, den 15.06.2016, wird Gastgeber Frankreich seinen zweiten Auftritt bei der EM 2016 feiern. Für die Equipe Tricolore geht es heute in der Gruppe A im Stadion Velodrome in Marseille gegen den krassen Außenseiter Albanien. Während die Franzosen mit dem zweiten Sieg für die K.o.-Runde planen können, stehen die Skipetaren nach der Auftaktpleite gegen die Schweiz unter Druck. In unserer Vorschau stimmen wir euch auf die Partie ein, werfen einen Blick auf die voraussichtlichen Aufstellungen und verraten, wo ihr Frankreich Albanien live im TV sehen könnt.

Fußball heute EM 2016 * Frankreich – Albanien live TV, EM Livestream & Aufstellungen heute

Fußball heute EM 2016 * Frankreich – Albanien live TV, EM Livestream & Aufstellungen heute

Frankreich auf Achtelfinal-Kurs

Da ist noch viel Luft nach oben! Frankreich konnte in seinem Auftaktspiel gegen die stark aufspielenden Rumänen (2:1) die hohen Erwartungen nicht erfüllen. Allen voran die beiden großen Hoffnungsträger Paul Pogba und Antoine Giezmann blieben einiges schuldig, einzig Dimitiri Payet, der in der 89. Minute mit seinem sehenswerten Treffer den Fehlstart der Equipe Tricolore verhinderte, stach heraus. Gut möglich, dass zumindest Torjäger Griezmann im zweiten Gruppenspiel gegen den Underdog Albanien vorerst auf der Bank Platz nehmen muss. Dafür könnte Anthony Martial in die Startelf rutschen.




Liveticker Frankreich gegen Albanien

EventMinuteGeschehnisse
Ein tolles Fußballspiel in der 2.Halbzeit - Frankreich verdient sich diesen Sieg. Albanien kämpft bis kurz vor Schluß. Mit Pogba und Griezmann war mehr Elan im Spiel!
90. +5Die anderen Mitspieler rutschen aus, er erzielt das 2:0 Payet mit einem schöne Schuß aus kurzer Distanz ins recht Eck!
90.Fünf Minuten gibt es obendrauf.
89.TOOOOOR für Frankreich durch Griezmann per Kopf! 1:0 für Frankreich! Spät, aber verdient! Dechamps hat alles richtig gemacht, bringt Griezmann, der letztendlich das Tor macht!
84.Nochmal ein Wechsel bei den Alabner, Ajeti geht. Die Franzosen drücken, ein hitziges Spiel, der Schiedsrichter lässt viel laufen.
81.Abrashi bekommt die Gelbe. Taktisches Foul... Danach Koschelny mit einer Top-Chance, springt mit dem Kopf am Ball vorbei, obwohl völlig frei.
79.Albanien im Glück, Xhaka rutscht aus, verliert den Ball im Mittelfeld, doch der Angriff bringt nichts. Noch knapp 11 Minuten zu spielen.
76.Giroud geht! Gignac kommt für ihn.
71/74.Albanien wechselt: T. Xhaka für Kukeli , Roshi für Lila (Albanien)
68.Griezman kommt für Coman. Das ist eigenartig, Coman kommt grad richtig gut ins Spiel. Sofort die nächste Chance - Kopfball von Giroud an den Pfosten!
65.Giroud nach Zuspiel von Coman per Kopf knapp am Tor vorbei.
62.Die Franzosen sind hier nun am Drücker. Wie lange dauert es noch bis zum Tor? Doch die Zeit läuft.... Immer wieder können die Albaner sich befreien, diese Schläge gehen meist aber nur bis zur Mittellinie.
56.Kukeli kriegt die 1.Gelbe des Spieles - taktisches Foul beim schnelle Gegenschlag der Franzosen.
54.Und da ist die Chance für Pogba, der wäre drin gewesen. Von rechts bekommt der den Ball und haut ihn aus kurzer Distanz über das Tor!
52.Topchance für Albanien - Pfosten! Da wäre Lloris zu spät gekommen - Chaos im Strafraum - das wäre das 1:0 für Albanien gewesen.
46.Und gleich die erste Chance, bisher die beste im ganzen Spiel durch Coman, der knapp am Tor vorbeiköpft. Gleich danach ein Freistoß von Payet, auch knapp vorbei.
46.Paul Pogba kommt nun! Wird es nun besser im französischen Spiel. Er muß liefern. Martial bleibt draußen.
Paul Pogba / AFP PHOTO / FRANCK FIFE)
Paul Pogba (AFP PHOTO / FRANCK FIFE)
46.2.Halbzeit - Um 22 Uhr geht es weiter!
Die Franzosen in ihrem Element - verkleiden und Fußball schauen! / AFP PHOTO / BERTRAND LANGLOIS
Die Franzosen in ihrem Element - verkleiden und Fußball schauen! / AFP PHOTO / BERTRAND LANGLOIS



EventMinuteGeschehnisse
45.Es gibt nochmals Eckstoß für Albanien. Ein Drunter und Drüber im französischen Strafraum. Halbzeit. Frankreich spielt nicht Europameisterlich - ein gerechtes Ergebnis, Albanien macht das gut hier, taktsich perfekt. Frankreich mit wenig Chancen.

Olivier Giroud frustriert - es läuft nicht für Frankreich / AFP PHOTO / FRANCK FIFE
Olivier Giroud frustriert - es läuft nicht für Frankreich / AFP PHOTO / FRANCK FIFE
43.Lila und Evra geraten im Luftkampf aneinander. Beide sind verletzt, das Eisspray geht einmal durch die Runde. Pogba macht sich warm, könnte für Evra kommen. Es gibt Freistoß für Albanien. Memishay zirkelt den Ball über die Mauer und haut ohn aufs Obernetzes des Tores.
38.Der schnelle Gegenzug von Frankreich bringt nichts ein, Albanien fängt den Ball wieder ab - es geht schon wieder in die anderen Richtung. Im Moment hat Albanien mehr vom Spiel. Vor allem geht viel über Memushaj auf der rechten Seite der Albaner.
38.Topchance aus einer Ecke für Albanien, Abrashi nur knapp vorbei.
35.Coman mit einer artistischen Einlage - flankt in die Mitte, aber da wartet nur der albanische Torwart.
30.Sadiku verletzt sich im Luftkampf, bleibt liegen und erntet Pfiffe.
27.Albanien sehr defensiv, eine Fünferreihe versucht die französischen Stürmer ins Abseits laufen zu lassen. Aber dennoch spielen sie immer wieder nach vorne, damit kann sich die Defensive erholen. Gute Taktik der Albaner.
22.Die 13.000 albanischen Fans sind richtig laut, sobald ihr Team am Ball ist. Die Albaner machen das gut, auch wenn Payet und Martial immer wieder in den Strafraum kommen, kombinieren und dann aber an der vielen Albanern scheitern. Vorher versuchen Payet und Kingsley Coman im Mittelfeld sich die Bälle zurück zu holen.
14.Lenjani für die Albaner mit einen guten Schuß, da wäre mehr drin gewesen!
12.Das Wetter: 20 Grad, bewölkt und der Rasen ist sehr naß, das mögen die Spieler. Dennoch verliert Giroud seinen Fußballschuh. Die Fussballfans freuen sich, sie feiern!
Französischer Fan. / AFP PHOTO / BERTRAND LANGLOIS Französischer Fan. / AFP PHOTO / BERTRAND LANGLOIS
10.Albanien spielt gut, schaltet schnell um, nur am Abschluß hapert es. Versucht ihr Spiel zu machen. Auf der anderen Seite die Franzosen, die viel über Payet versuchen, aber das wird nicht reichen langfristig.
7.Ein schnelles Spiel. Dieses Mal Giroud in der Mitte von Payet, dieses Mal von links. Aber der Ball geht drüber.
3.Erste Chance für La Bleu: Payet hoch in den Sechzehner, Giroud steigt am höchsten - leicht drüber!
1.Um 21 Uhr ist Anstoß ! Die Nationalhymnen werden geschmettert, bei den Franzosen bebt das Stadion! Die Marseillaise in Marseille! Frankreich spielt in den neuen blauen EM-Trikots, Albanien in den weißen Auswärtstrikots.
21:00 UhrDie französische Startaufstellung:
Die französische Startaufstellung: / AFP PHOTO / ANNE-CHRISTINE POUJOULAT

/ AFP PHOTO / ANNE-CHRISTINE POUJOULAT
21:00 UhrZunächst eine Schweigeminute für die Opfer des Terrorakts am Montag.
20:45 UhrNun wissen wir auch, warum Kingsley Coman spielt und nicht Paul Pogda. Dieser hat gegen 2 Regeln verstoßen: Keine Badelatschen beim Essen und Pünktlichkeit. Und er kam zu spät zum Frühstück - in Badelatschen. Griezmann dagegen scheint nicht fit zu sein und nimmt auf der Bank Platz.
20 UhrAnpfiff ist in Marseille. Ein richtig schönes Stadion!

Velodrome Stadium von Marseille, Süd-Frankreich. The Stade Velodrome mit Platz für 67.000 Zuschauer. Die Notre-Dame-de-la-Garde Basilica im Hintergrund. AFP PHOTO / BORIS HORVAT
Velodrome Stadium von Marseille, Süd-Frankreich. The Stade Velodrome mit Platz für 67.000 Zuschauer. Die Notre-Dame-de-la-Garde Basilica im Hintergrund. AFP PHOTO / BORIS HORVAT
20 UhrDie Aufstellungen sind da! Frankreich wird so spielen:
Lloris - Sagna, Rami, Koscielny, Evra - Kanté - Kingsley Coman, Matuidi - Martial, Giroud, Payet
Das heisst, es wird Paul Pogba zunächst auf der Bank sitzen, für ihn kommt der Bayernspieler Kingsley Coman ins Match! Auch Griezmann fehlt, für ihn kommt Martial.
aufstellung-frankreich
20 UhrDie Aufstellungen sind da! Albanien wird so spielen:
Berisha - Hysaj, Ajeti, Mavraj, Agolli - Kukeli - Abrashi, Memushaj - Lenjani, Lila – Sadiku
aufstellung-albanien

Doch die Hauptsache aus französischer Sicht ist, dass die ersten drei Zähler auf dem Punktekonto landeten. Im Duell gegen Albanien will sich der Gastgeber aber nun von einer besseren Seite präsentieren und den Zuschauern eine stärkere Leistung bieten. Mit dem zu erwartenden Sieg wäre die Grande Nation so gut wie sicher für das Achtelfinale qualifiziert.

Ein Selbstläufer wird die Partie gegen Albanien aber nicht, wie auch Deschamps weiß: „Albanien ist sehr gut organisiert, sie haben einen italienischen Trainer, der dort großartige Arbeit leistet. Sie verteidigen gut, verlassen sich aber nicht nur auf die Defensive – sie können auch richtig schnell kontern. Sie arbeiten hart und es ist beeindruckend, wie gut sie voran kommen. Wir haben es im Spiel gegen die Schweiz gesehen, als sie am Ende den Ausgleichstreffer verdient gehabt hätten.“

EM 2016 Gruppe A

Nr.MannschaftSpGUVPunkteTore
1Frankreich 321074:1
2Schweiz 312052:1
3Albanien 310231:3
4Rumänien 301212:4

EM 2016 Spielplan der Gruppe A

SpielDatum Mannschaft1-Mannschaft2Ergebnis
110. Jun 21:00Frankreich Rumänien 2:1 (1:1)
211. Jun 15:00Albanien Schweiz 0:1 (0:1)
1415. Jun 18:00Rumänien Schweiz 1:1 (1:0)
1515. Jun 21:00Frankreich Albanien 2:0 (0:0)
2519. Jun 21:00Rumänien Albanien 0:1 (0:1)
2619. Jun 21:00Schweiz Frankreich 0:0

Underdog Albanien hat nichts zu verlieren

Der Balkan-Staat hat der Schweiz bei der knappen 0:1-Pleite einen harten Kampf geboten und sehr gut mitgehalten, obwohl man nach dem frühen Platzverweis für Lorik Cana 54 Minuten in Unterzahl spielte. Der Kapitän und Abwehrchef wird den Skipetaren im wichtigen Spiel gegen Frankreich fehlen. Hier steht der EM-Neuling vor der Herkulesaufgabe, mindestens einen Punkt zu holen. Andernfalls droht nach zwei Pleiten das vorzeitige Aus.

Albaniens Nationaltrainer Gianni de Biasi gibt sich im Vorfeld kämpferisch, wenngleich er über die Schwere der Aufgabe weiß: „Wir kennen Frankreich gut. Sie spielen zuhause und werden beflügelt sein. Wir werden ihr Spiel so weit es geht einschränken und stören. Frankreich ist eine der besten Mannschaften der Welt.“

Albaniens Cana bekommt die Gelb-Rote / AFP PHOTO / MARTIN BUREAU

Albaniens Cana bekommt die Gelb-Rote / AFP PHOTO / MARTIN BUREAU

Albanien kann völlig befreit aufspielen, schließlich hat der kleine Balkan-Staat gegen den turmhohen Favoriten nichts zu verlieren. Die Skipetaren werden aber alles daran setzen, Frankreich so gut es geht zu ärgern und dabei auf einen Punktgewinn hoffen. Dann hätte man zumindest im letzten Gruppenspiel gegen Rumänien noch die theoretische Chance als einer der besten Gruppendritten ins Achtelfinale einzuziehen.

Frankreich – Rumänien: Voraussichtliche Aufstellungen

  • Frankreich: Lloris – Sagna, Rami, Koscielny, Evra – Kanté – Kingsley Coman, Matuidi – Martial, Giroud, Payet
  • Albanien: Berisha – Hysaj, Ajeti, Mavraj, Agolli – Kukeli – Abrashi, Memushaj – Lenjani, Lila – Sadiku

EM 2016 heut live: Frankreich – Albanien live in der ARD & Livestream

Die Partie zwischen Frankreich gegen Albanien in der Gruppe A ist das Topspiel am 6. EM-Tag! Der Anpfiff in Marseille ertönt um 21.00 Uhr, zuvor gibt es noch die Spiele Russland gegen Slowakei (15.00 Uhr) und Rumänien gegen Schweiz (18.00 Uhr). Die ARD wird alle Spiele live übertragen und somit gibt es auch das Duell zwischen Frankreich und Albanien live im Ersten. Die Vorberichterstattung beginnt um 20.15 Uhr, wobei Moderator Matthias Opdenhövel und Experte Mehmet Scholl die Zuschauer begrüßen. Zum Anpfiff um 21.00 Uhr meldet sich dann Kommentator Tom Bartels zu Wort.

Alternativ gibt es auch einen Frankreich Albanien Livestream der ARD, der eventuell auf sportschau.de oder in der ARD Mediathek abgerufen werden kann. Wir begleiten die Partie zudem mit einem Frankreich Albanien Liveticker, sodass ihr immer auf Ballhöhe seid.


Send this to friend