-:-

Länderspiel live
Das nächste Länderspiel am 06.06.2017
Alle Länderspiele 2017

Fußball heute Sonntagspiele * Mainz gegen Darmstadt

Der Kracher Dortmund gegen Bayern - was will das Fußballherz mehr?

Veröffentlicht: Sonntag, 6. März 2016 um 20:15 Uhr

Fußball heute Abend: Die Fußball Bundesliga bekommt endlich wieder ein richtiges Spitzenspiel! Nachdem der FC Bayern gegen Mainz am letzten Spieltag Federn lassen musste, beträgt der Punkterückstand vom BVB nur noch fünf Punkte. Nach einem möglichen Sieg des BVB würde der Vorsprung vor Bayern München auf nur noch zwei Punkte reduziert werden und der Kampf um die Meisterschaft wäre wieder offen. Deshalb wird dieses Duell von Fußball Deutschland mit Spannung erwartet und die meisten Fans, egal ob diese Fan einer der beiden Mannschaften sind, fiebern diesem brisanten Duell entgegen. Manche Experten jedoch sind der Meinung, dass die Bayern, angestachelt durch die Niederlage beim letzten Spieltag, wieder ein gewohnt souveränes Gesicht zeigen werden und mindestens einen Punkt, wenn nicht sogar drei Punkte, aus dem Signal Iduna Park entführen. Heute Abend um 18:30 Uhr ist Anpfiff!

Update 19:15 Uhr – Der HSV gewinnt das 2.Sonntagsspiel mit 2:0 gegen die Hertha. Zweimal trifft Müller.
Update 17:15 Uhr – Mainz gegen Darmstadt endet torlos 0:0.
Update 14:40 Uhr – Um 15:30 Uhr ist Anpfiff zum 1.Sonntagspiel. Mainz gegen Darmstadt!
Update 20:20 Uhr – Schlußpfiff! Beide Mannschaften trennen sich leistungsgerecht 0:0. Das hilft nur den Bayern weiter, die von dem 0:0 profitieren!



Update 19:30 Uhr – Es geht wieder weiter, keine Auswechselungen. Gleich die ersten Chance durch Aubameyang, doch Neuer ist auf seinem Posten!
Update 19:15 Uhr – Ein munteres Spiel, die Mannschaften gehen nun in die Pause! Wir sind gespannt, was sich noch ergibt in der 2.Hälfte!
Update 19:00 Uhr – Nach einer halben Stunde steht es noch 0:0. Beide Mannschaften hatten große Chancen und das Spiel ist munter, wird einem echten Topspiel gerecht!

Bayerns Jerome Boateng und Dortmund's Marco Reus (R) beim Bundesligamatch Borussia Dortmund gegen FC Bayern München in Dortmund am 4.April 4 2015. AFP PHOTO / PATRIK STOLLARZ

Fußball heute: Bayerns Jerome Boateng und Dortmund’s Marco Reus (R) beim Bundesligamatch Borussia Dortmund gegen FC Bayern München in Dortmund am 4.April 4 2015. AFP PHOTO / PATRIK STOLLARZ

In welcher Aufstellung könnten beide Mannschaften auflaufen?

Nachdem der BVB am letzten Spieltag viele seiner Stammkräfte schonte, ist davon auszugehen, dass diese wieder in Bestbesetzung spielen. So wird Roman Bürki im Tor stehen und in der Abwehr mit Piszcek, Ginter, Hummels und Schmelzer ein eingespieltes Team in der Viererkette stehen. Im Mittelfeld wird Julian Weigl als typische Nummer 6 dafür sorgen, dass die Bayern Eingriffe sich nicht entfalten können. Offensiv werden im Mittelfeld Gündogan, Kagawa und Mkhitaryan die Fäden ziehen. Als Bindeglied zwischen Mittelfeld und Angriff wird Reus auflaufen und versuchen den Torjäger Aubameyang ein Stückchen näher zur Torjäger-Kanone zu bringen.

Aufstellung BVB: Bürki – Piszczek, S. Bender, Hummels, Schmelzer – Weigl – Gündogan, Kagawa – H. Mkhitaryan, Reus – Aubameyang

Aufstellung FC Bayern München: Neuer – Lahm, Kimmich, Alaba, Juan Bernat – Xabi Alonso – Robben, T. Müller, Thiago, Douglas Costa – Lewandowski

Pep hatte bei der Niederlage gegen Mainz ein wenig rotiert und wird jetzt vermutlich die stärkste Formation auflaufen lassen. Im Tor wird natürlich Manuel Neuer stehen und die Abwehr um Lahm, Kimmich, Alaba und Bernat dirigieren. Somit sind schnelle und flinke Leute auf dem Platz, die bei einem Konter der Borussia mit den schnellen Spielern mithalten können. Als kleiner „Drecksack“ wird Vidal auf der „6“ spielen und mit Thiago dafür sorgen, dass die Bälle perfekt in die Offensive gespielt werden. Vorne werden Ribery und Robben zusammen mit Müller dafür sorgen, dass die Torjägerkanone endlich wieder den Weg nach München zu Lewandowski finden wird.

Kingsley Coman (R) feiert sein Tor zum 2:0 gegen Darmstadt 98 am 19.September 2015.Im Hintergrund Arturo Vidal. AFP PHOTO / DANIEL ROLAND

Kingsley Coman (R) feiert sein Tor zum 2:0 gegen Darmstadt 98 am 19.September 2015.Im Hintergrund Arturo Vidal. AFP PHOTO / DANIEL ROLAND

Dortmund gegen die Bayern im TV & Livestream

Wer das Spiel live im Fernsehen verfolgen möchte, ist auf den Pay TV-Sender Sky angewiesen. Dort wird ab 17:30 Uhr eine Stunde lang über das Spitzenspiel berichtet, bis endlich der Anstoß um 18:30 Uhr erfolgt. Das ZDF wird mit seinem Aktuellen Sportstudio natürlich ausführlich am späten Abend ab 23 Uhr über dieses Spiel berichten und viele Stimmen beider Mannschaften präsentieren.

Einen Livestream wird es per Internet nur für Sky Abonnenten geben, die über die Zusatzfunktionen SkyGo verfügen müssen. Dann ist das Spiel sowohl auf dem PC, Notebook, aber auch Smartphone und Tablet mit dem Betriebssystem iOS oder Android zu empfangen. Wer keine Möglichkeiten dazu hat, kann ebenso die spannende Übertragung im Radio genießen und dazu entweder den Sender WDR2 anhören, oder aber auf das BVB Netradio ausweichen, welches das Spielgeschehen natürlich durch eine gelb-schwarzen Brille wiedergibt. Leider gibt es auch viele Fans, die zu dieser Zeit arbeiten müssen. Diese haben jedoch die Chance, sich über verschiedenste Internetseiten durch einen Liveticker zu informieren. Dadurch erhalten diese zumindestens die wichtigsten Ereignisse und vor allen Dingen Tore innerhalb kürzester Zeit per Tickermeldung.

Bundesliga Spielplan am 25.Spieltag

Zum Bundesliga-Spielplan | Bundesliga Ergebnisse 2016 |  Bundesliga Tabelle 2016 | Bundesliga-Tickets

Anstoß Heim AuswärtsErgebnisse
Sa05.03. 15:30Wolfsburg - Gladbach2:1 (2:1)
Stuttgart - Hoffenheim5:1 (2:0)
Augsburg - Leverkusen3:3 (2:0)
Bremen - Hannover4:1 (2:1)
E. Frankfurt - Ingolstadt1:1 (0:1)
Köln - Schalke1:3 (1:2)
Sa05.03. 18:30Dortmund - Bayern0:0
So06.03. 15:30Mainz - Darmstadt0:0
So06.03. 17:30HSV - Hertha2:0 (0:0)