Bundestrainer Berti Vogts


Alle Bundestrainer der deutschen Nationalmannschaft

Unter Berti Vogts war die deutsche Nationalmannschaft zuletzt auf Platz 1 der Weltrangliste

Unter Berti Vogts war die deutsche Nationalmannschaft zuletzt auf Platz 1 der Weltrangliste (Foto AFP)

Eine Legende in Mönchengladbach

Hans-Hubert „Berti“ Vogts (geb. 30. Dezember 1946 in Büttgen) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler und war vom 29. August 1990 bis zum 5. September 1998 der fünfte deutsche Nationaltrainer. Berti Vogts startete seine Profilaufbahn beim VfR Büttgen, hatte seine erfolgreichste Zeit als Profi aber sowohl in der Nationalmannschaft, als auch bei der Borussia Mönchengladbach. Für Mönchengladbach bestritt der Verteidiger von 1965 bis 1979 insgesamt 419 Spiele in der Bundesliga, was noch von keinem Spieler in dem Verein überboten wurde. Zu den Höhepunkten seiner Spielerkarriere gehören der Weltmeisterschaftstitel 1974, der Europameisterschaftstitel 1972 sowie zahlreiche Meisterschaften mit Borussia Mönchengladbach.

Berti Vogts holt den Fußballeuropameisterpokal 1996 (AFP / ELECTRONIC IMAGE)

Berti Vogts holt den Fußballeuropameisterpokal 1996 (AFP / ELECTRONIC IMAGE)

Der Weg zur Europameisterschaft 1996

Berti Vogts war zunächst von 1979 bis 1990 Trainer der deutschen Jugend-Nationalmannschaft, ehe er den Chefposten bei der Fußballnationalmannschaft erhielt. Das erste große Turnier unter Berti Vogts war die EM 1992. Deutschland konnte nach einem schweren Start im Halbfinale die Schweden besiegen (3:2), unterlag aber im Finale der dänischen Mannschaft mit dem zweifachen Welttorhüter Peter Schmeichel mit 2:0. Bei der Weltmeisterschaft 1994 erreichte die deutsche Nationalmannschaft nur das Viertelfinale, wodurch die Kritik an Berti Vogts wuchs. Doch in der darauffolgenden Europameisterschaft verblasste die Kritik, als Deutschland mit Kapitän Klinsmann zunächst England im Halbfinale besiegte und Deutschland dann im Finale gegen Tschechien nach zwei Toren von Oliver Bierhoff, unter anderem einem Golden Goal, Europameister wurde.

Stefan Raab – Böörti, Böörti Vogts 1994

Böörti Böörti Vogts Songtext

Wer ist der schönste Trainer der Stadt – Böörti Vogts Böörtie Vogts
wer schleppt die geilsten Weiber ab – Böörti Vogts Böörtie Vogts
wer trägt Größe XXS – Böörti Vogts Böörtie Vogts
und ist dafür schon ganz schön kess – Böörti Böörti Vogts
Böörti Böörti Vogts – Böörti Vogts Böörtie Vogts
Wer sieht hinten aus wie vorn – Böörti Vogts Böörtie Vogts
wer darf in der Nase born – Böörti Vogts Böörtie Vogts
wer isst gerne Eis am Stiel – Böörti Vogts Böörtie Vogts
und wer spielt gern mit Playmobil – Böörti Vogts Böörtie Vogts
Wer redet was kein Mensch versteht – Böörti Vogts Böörtie Vogts
wer hat an der Uhr gedreht – Böörti Vogts Böörtie Vogts
wer spielt Fussball und kein Golf – Böörti Vogts Böörtie Vogts
wer hat Angst vorm bösen Wolf – Böörti Böörti Vogts
Böörti sucks – I love his sexy legs
Wer trainiert die deutsche Elf – Böörti Vogts Böörtie Vogts
wer sah mit zehn schon aus wie zwölf – Böörti Vogts Böörtie Vogts
wer ist nicht mehr ganz bei Trost – Böörti Vogts Böörtie Vogts
und wer ist eigentlich Böörti Vogts – Böörti Vogts Böörtie Vogts
Wer ist öfters auch mal blau – Böörti Vogts Böörtie Vogts
wie nennt ihn seine eigene Frau – Böörti Vogts Böörtie Vogts
wer bestimmt den Speiseplan – Böörti Vogts Böörtie Vogts
und wer lässt gern mal einen fahrn – Böörti Böörti Vogts
Wer kennt Heribert Fassbender – Böörti Vogts Böörtie Vogts
wer hat ständig einen Stau – Böörti Vogts Böörtie Vogts
wer hat immer coole Sprüche – Böörti Vogts Böörtie Vogts
wer steht zu Hause in der Küche – Böörti Vogts Böörtie Vogts
Wer singt gern mit Village People – keiner keiner
Franz ist groß und was ist Berti – kleiner kleiner
wer muss schon um acht ins Bett – Böörti Vogts Böörtie Vogts
und wer ist eigentlich doch ganz nett – Böörti Böörti Vogts
Böörti Böörti Vogts – Böörti Vogts Böörtie Vogts

Böörti Böörti Vogts Video & Musik

Ende der Bundestrainerkarriere und weitere Trainerlaufbahn

Nachdem Deutschland jedoch bei der Weltmeisterschaft 1998 in Frankreich bereits im Viertelfinale den Kroaten mit 0:3 unterlag, trat der in den Medien dafür verantwortlich gemachte Berti Vogts von der Nationalmannschaft zurück. Nach einer kurzen aber erfolglosen Vereinstrainerkarriere bei Bayer Leverkusen (2000 bis 2001) war Berti Vogts Nationaltrainer von Kuwait, Schottland, Nigeria und von 2008 bis 2014 von Aserbaidschan. Dennoch gilt Berti Vogts aufgrund einer überragenden Quote von 2,18 Punkten pro Spiel als einer der erfolgreichsten deutschen Nationaltrainer.

Berti Vogts am 7.Juni 2011 in Baku, Azerbaijan. AFP PHOTO / JOHANNES EISELE

Berti Vogts am 7.Juni 2011 in Baku, Azerbaijan. AFP PHOTO / JOHANNES EISELE

Das WM Trikot 2018 kaufen